Vererbung mit extends

Vererbung mit extends setzt man hauptsächlich in der objektorientierten Java-Programmierung ein. Bei einem Java Skript in der man eine Vererbung verwendet, erbt die Subklasse, auch Kindsklasse bezeichnet, sämtliche Attribute und Methoden von ihrer Superklasse. In Java gibt es für die Vererbung ein Schlüsselwort: extends . Hat jetzt eine Subklasse das Schlüsselwort bekommen, erbt sie nun alle Methoden und Attribute, die nicht als Privat deklariert sind.

Teil 1

Als erstes erstellen wir die Superklasse.

Superklasse

Zeile 2 : Beschreibt den Klassen Namen der Superklasse ( kein unterschied zu einer normalen Klasse).

Zeile 5 : Gibt die Methode die vererbt werden soll.

Zeile 6 : Gibt die Konsolenausgabe an.

Teil 2

Als nächstes erstellen wir die erste und zweite Subklasse, die von der Superklasse erben soll.

Subklasse 2Subklasse 1

Zeile 2 : Klassen Name mit Schlüsselwort extends und dem Verweis auf die Superklasse aus der geerbt werden soll.

Teil 3

Wenn wir eine andere Ausgabe wollen, muss man in der entsprechenden Subklasse eine eigene Methode samt Ausgabe anlegen.

Subklasse 1

Zeile 2 : Klassen Name mit Schlüsselwort und verweis auf die Superklasse.

Zeile 4 : Die neu angelegte Methode.

Zeile 5 : Die neue Ausgabe der Subklasse.

Teil 4

Als nächstes erstellt man eine Klasse, in der die Objekte sind, die wir in den Subklassen verwenden.

Hauptklasse

Zeile 2 : Name der Klasse in der die Objekte erstellt werden.

Zeilen 6,7 : Die 2 neuen Objekte der Subklassen.

Zeilen 10,11 : In diesen Zeilen werden die Objekte nun verwendet.

Teil 5

Als Letztes wird das Programm gestartet. Man sieht jetzt die vererbte und die überschriebene Ausgabe.

Ausgabe der Vererbung