Variablen, Typen

Variable

Eine Variable ist ein vom Programmierer ausgedachtes Wort beziehungsweise Bezeichnung. Dieser Variable wird von der Syntax her, vorher ein Typ beziehungsweise ein Datentyp zugewiesen. Dieser Datentyp bestimmt, welche Art von Werten die Variable annehmen kann und wie damit umzugehen ist. Bei der Initialisierung einer Variable kann direkt ein Wert vergeben werden oder die Variable bleibt für das Erste leer.

Datentypen

Zeile 8-9: Es werden zwei Integer Variablen mit Werten initialisiert.

Zeile 11-12: Es werden zwei Strings mit jeweils einer Zeichenkette initialisiert.

Zeile 14: Es wird ein char mit einem Zeichen initialisiert.

Zeile 19: Hier wird innerhalb des Ausgabestatements die 2 Integer Variablen miteinander addiert.

Zeile 20: Hier wird innerhalb des Ausgabestatements die 2 Strings "addiert". Anders wie bei Zahlen-Datentypen werden bei dem Additions-Operator Strings nicht addiert, sondern hinterander gesetzt.

Zeile 21: Es wird der Inhalt von c ausgegeben. In ein char-Typ kann immer nur ein einziges Zeichen gespeichert werden.

Zeile 22: Es wird der Inhalt von d ausgegeben.