Methoden und Parameter

Main Klasse

Methoden und Parameter Klasse1

Zeile 4: Es wird ein neues Objekt vom Typ Klassen2 mit einer Objektvariable varibalenNamen erstellt und mit Klassen2() das Objekt erzeugt.

Zeile 5: Nun wird mit dem Objekt variablenNamen die Methode methodeKlasse2 aus Klassen2.

Zeile 7: In der Variable variable1 wird der Rückgabewert von methodeKlasse3 gespeichert. Davor wird allerdings die methodeKlasse3 mit den Übergabewerten 10 und 11 aufgerufen.

Zeile 8: Hier wird zum Schluss der Inhalt von variable1 ausgegeben.

Zeile 9: Alternativ zu Zeile 7 und 8 kann die Anweisung auch in einem geschrieben werden und man braucht keine Zwischenvariable mehr.

Weitere Klasse

Methoden und Parameter Klasse2

Zeile 1: Es wird eine zusätzliche Klasse mit dem Namen Klassen2 erstellt.

Zeile 3: Es wird die Pubic-Void-Methode methodeKlasse2 erstellt. Public dafür, dass die Methode aus jeder anderen Methode aufrufbar ist. Void sagt aus, dass die Methode keinen Rückgabewert liefert. Zusätzlich bekommt die Methode einen Übergabewert vom Typ String.

Zeile 4: Eine Bildschirm Ausgabe wenn die Methode methodeKlasse2 aufgerufen wird. Die Anweisung gibt einmal den Text in den " " aus, zusammen mit dem Übergabewert der aktuell in name steht..

Zeile 7: Es wird eine Weiter Methode erstellt. Int zeigt das diese Klasse einen Rückgabewert vom Typ Integer zurück liefert. Die Methode bekommt zudem zwei Übergabewerte vom Typen Integer. Das sind die beiden Integer beim Aufruf von methodeKlasse3 aus der Main-Klasse

Zeile 8: Innerhalb wird ein Integer ergebnis erstellt, in welcher das Ergebnis der Multiplikation der Variable zahl1 und zahl2 gespeichert wird.

Zeile 9: Als Letztes wird der Inhalt der Variable als Rückgabewert zurückgegeben.