Mehrdimensionales Array

Mehrdimensionale Arrays

Ein Array, dessen Elemente jeweils wieder Arrays sind, ist ein mehrdimensionales Array. Werte bei mehrdimensionalen Arrays werden ähnlich übergeben wie bei einem eindimensionalen Array. Man kann sich zum Beispiel, ein zweidimensionales Array als eine Tabelle vorstellen, bei der die erste Dimension die Anzahl n die Zeilen angibt und die zweite die Anzahl m der Spalten.

int Matrix[4][5]

Leere Matrix

Für die Manipulation eines Feldes zum Beispiel: Matrix [1][0] = 4; um in dem Array Matix den Wert aus Spalte 1 in Zeile 0 auf 4 zu setzen.

Zeile 5-7: Hier wird ein mehrdimensionales String Array initialisiert. Die Werte in den { ... }, sind alles Werte einer Zeile. Jeder neue Wert wird durch ein Komma getrennt und so entstehen die Spalten. Dazu wird jede neue Zeile durch ein Komma getrennt und wiederum in { ... } geschrieben.

Zeile 9: Es wird der Wert aus der Zeile 1 und Spalte 0 ausgegeben. Wichtig: Arrays fangen bei 0 an zu zählen.

Zeile 10: Es wird der Wert aus der Zeile 2 und Spalte 0 ausgegeben.

Zeile 13-16: Hier wird ein mehrdimensionales Integer Array initialisiert. Mit 4 Zeilen und 5 Spalten.

Zeile 18: Es wird aus dem mehrdimensionalen Array der Wert aus der Zeile 2 und Spalte 4 ausgegeben. = 60.